Mittwoch, 6. August 2014

Rad ab...?

Spackos gibts...
Da fährt einer gegen den Bordstein und zerstört sein Vorderrad. Ok, kann ja mal passieren wenn man aufs Streichelfon glotzt. Schnell am Straßenrand gewechselt, ist ja kein Akt. Dann flux abgedampft und das Rad stehen gelassen, man zahlt ja schließlich KdF-Steuern, und außerdem machen die Anderen ja viiiel schlimmere Sachen...oder wie?
Übrigens hat das Rat tatsächlich mehrere Tage auf der Straße am Bordstein gestanden, die Radkappenreste großflächig verstreut, bis es wohl jemand aufgesammelt und auf den Grünstreifen gelegt hat.
Hier liegt es jetzt auch schon über eine Woche.




1 Kommentar:

  1. Tja, die Arschlöcherdichte nimmt halt zu. Egolotion...

    AntwortenLöschen

Kommentar: